Dip belt

Top 2 beste Dip Gürtel / Dip Belt (2024)

Ein Dip-Gürtel, auch als Dipping-Gürtel bekannt, ist ein unverzichtbares Werkzeug für Fitness-Enthusiasten, Anwender von gewichteten Calisthenics und Streetlifting.

Dieser Dip-Gürtel ist speziell dafür entwickelt, Gewicht zu Körpergewichtsübungen hinzuzufügen, damit Sie die Intensität Ihrer Dips, Klimmzüge und anderer Übungen leicht erhöhen können.

Die Wahl eines guten Gürtels ist nicht so einfach, wie es scheint. Es gibt viele verschiedene Arten von Dip-Gürteln auf dem Markt, und leider sind viele von ihnen von mittelmäßiger bis schlechter Qualität.

In diesem Blog-Beitrag werde ich ausführlich erläutern, worauf Sie beim Kauf eines Dip-Gürtels achten sollten. Außerdem werde ich Ihnen drei Optionen vorstellen, die meiner Meinung nach die besten Dip-Gürtel auf dem Markt sind.

Navigieren

Top 2 Dip Gürtel

Sie sind wahrscheinlich am meisten daran interessiert, welcher Dip-Gürtel der beste ist. Deshalb werde ich damit beginnen.

Welcher Gürtel für Sie am interessantesten ist, hängt hauptsächlich von Ihrem aktuellen Level und Ihren Zielen ab.

Es gibt viele Gürtel auf dem Markt, mit denen Sie sicher 5 oder 10 kg zu Ihren Workouts hinzufügen können.

Aber es gibt nur wenige hochwertige Gürtel auf dem Markt, an denen Sie sicher Gewichte von über 30 kg strukturiert aufhängen können.

Mit anderen Worten, wenn Sie planen, ernsthaftes Gewicht an Ihrem Dip-Gürtel aufzuhängen, empfehle ich den Kauf eines der unten aufgeführten Dip-Gürtel.

#1 Barriorzz Dip Gürtel

barriorzz dip belt
Shop now!
barriorzz.com (€54,99)

Barriorzz ist eine aufstrebende niederländische Calisthenics-Marke, die hochwertige Calisthenics- und Street-Lifting-Ausrüstung herstellt, einschließlich des Barriorzz Dip-Gürtels.

Dieser Gürtel kann mehr Gewicht tragen, als Sie jemals dippen könnten. Sie müssen also nur einmal einen Gürtel kaufen, und Sie sind gerüstet.

Während die meisten anderen Dip-Gürtel mit einer Stahlkette geliefert werden (die oft bricht), wird dieser standardmäßig mit einem Battle Rope geliefert.

Ein Battle Rope ist ein Gurt von 125 cm Länge, mit dem Sie die Gewichte problemlos sichern können.

Durch die Länge des Battle Ropes können Sie die Platten während des Dips tiefer hängen, sodass Sie den Dip so effizient wie möglich ausführen können.

Während niederländischer (gewichteter) Calisthenics-/Streetlifting-Treffen wird dieser Gürtel häufig verwendet, um schwere Gewichte zu dippen.

Alles in allem der ideale Gürtel, um Ihre Dips stärker zu machen!

#2 GORNation Dip Gürtel

GORNation ist eine der renommiertesten Calisthenics-Marken der Welt. Es ist daher keine Überraschung, dass der GORNation-Dipgürtel einer der stärksten Dipgürtel auf dem Markt ist.

Darüber hinaus ist der Gürtel so konzipiert, dass er auch bei schweren Gewichten bequem ist.

Der Gürtel wird standardmäßig mit einer 90 cm langen Stahlkette geliefert. Diese, in Kombination mit den 3 Karabinern, ist lang genug, um das Gewicht während eines Dips in der richtigen Position zu halten.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, ein 125 cm langes Battle Rope hinzuzufügen. Dieses wurde getestet und kann ein Gewicht von 250kg tragen.

Ich empfehle Ihnen, den Gürtel inklusive des oben gezeigten Battle Ropes zu kaufen. Da dieses längere Seil Ihre Technik während gewichteter Dips / Klimmzügen erheblich verbessern wird.

Was ist ein Dip Gürtel?

Es gibt viele verschiedene Namen für einen Dip Gürtel, wie zum Beispiel Klimmzug-Gürtel, Dip belt oder Dip-Harness. Und sie alle beziehen sich auf dasselbe Fitnessgerät, nämlich den Gürtel, der es Ihnen ermöglicht, zusätzliches Gewicht zu Ihren Übungen hinzuzufügen.

Der am häufigsten verwendete Name, „Dip Gürtel“, entstand, weil der Gürtel hauptsächlich verwendet wird, um Gewicht zu Körpergewichtsdips hinzuzufügen.

Beim Gebrauch des Gürtels legen Sie ihn um Ihre Hüften und befestigen ihn mit einem Karabiner. Dann hängen Sie das Gewicht an einer Stahlkette oder einem Seil auf, das Sie am Gürtel befestigen.

Indem Sie dieses Gewicht zu Ihren Übungen hinzufügen, erhöhen Sie leicht die Intensität und können sich mehr auf das reine Krafttraining konzentrieren.

Die Verwendung eines Dip-Harnesses ist besonders interessant für Sportler, die den Dip und den Klimmzug mit ihrem Körpergewicht gemeistert haben und jetzt auf das nächste Level gehen wollen.

Unterschied zwischen Hebergürtel und Dip Gürtel

Oft wird ein Dip Gürtel mit einem Hebergürtel (auch als Fitnessgürtel bekannt) verwechselt. Das ist verständlich, da die Namen ziemlich ähnlich sind. Die Funktion der Gürtel ist jedoch völlig unterschiedlich.

Ein Hebergürtel ist ein Gürtel, der während schwerer Verbundübungen wie Kniebeugen und Kreuzheben getragen wird.

Der Fitnessgürtel hilft dabei, Gegendruck für Ihre Bauchmuskeln zu erzeugen, was zu mehr Kraft und Stabilität während der Übung führt.

Worauf Sie bei einem Dip Gürtel achten sollten:

Hier sind einige wichtige Punkte zu beachten, wenn Sie einen Dip Gürtel kaufen möchten.

Gewichtskapazität

Wahrscheinlich der wichtigste aller Punkte: Entscheiden Sie sich für einen Gürtel mit einer Tragfähigkeit, die deutlich höher ist als das Gewicht, das Sie selbst heben möchten. In dieser Hinsicht gilt: Je höher, desto besser.

Größe und Passform

Natürlich sollte der Gürtel bequem sein. Hierfür ist die Größe des Gürtels wichtig. Wählen Sie einen Gürtel, der Ihrer Körpergröße/Taille entspricht.

Die zuvor erwähnte Variante von Hypeletics hat einen Gürtel, der sich an Ihre Taille anpasst. Ideal, wenn die Standardgrößen nicht für Sie geeignet sind.

Länge der Kette / des Seils

Besonders beim Dip ist es wichtig, dass das Gewicht so tief wie möglich hängt. Je länger die Kette ist, desto tiefer hängt das Gewicht. Es ist auch nützlich, eine längere Kette zu haben, wenn Sie viele (dickere) Platten am Gürtel aufhängen möchten.

Anzahl der Karabinerhaken

Um die volle Länge der Kette zu nutzen, ist es praktisch, 3 Karabinerhaken zu haben. Einen für jedes Ende der Kette und einen, um den Gürtel um Ihre Taille zu befestigen.

Preis

Natürlich ist es wichtig, den Preis des Gürtels zu berücksichtigen und wie er in Ihr Budget passt.

Dip-Gürtel sind ab 20 Euro erhältlich. Leider trifft für diese das alte Sprichwort zu: Man bekommt, wofür man bezahlt.

Um sicher zu trainieren, empfehle ich, einen der zuvor erwähnten Gürtel zu wählen.

Dip Gürtel oder Gewichtsweste

Die Gewichtszunahme beim Training kann auf verschiedene Arten erfolgen, sodass Sie nicht ausschließlich auf einen Dip Gürtel angewiesen sind.

Sie können auch eine Gewichtsweste verwenden. Diese hat vollkommen andere Vorteile im Vergleich zum Dip-Gürtel.

Wann sollte man sich für eine Gewichtsweste entscheiden?

Eine Gewichtsweste ist eine Weste, die um den Oberkörper getragen wird und zusätzliches Gewicht enthält.

Diese gewichteten Westen haben in der Regel ein Gewicht von 5 kg bis 30 kg, wobei das Gewicht normalerweise in Blöcke oder Taschen von jeweils 1 kg unterteilt ist, sodass Sie das Gewicht nach Wunsch anpassen können.

Die Verwendung einer Gewichtsweste ist ratsam, wenn Sie weniger Gewicht verwenden und mehrere Übungen hintereinander durchführen.

Zum Beispiel in einem Zirkeltraining, bei dem Sie mit 10 Dips beginnen, dann 5 Klimmzüge machen und mit 20 Liegestützen abschließen, ist das Hinzufügen von Gewicht mit einer Weste viel einfacher.

Wann sollte man sich für einen Dip-Gürtel entscheiden?

Wenn Sie schwere Gewichte dippen oder ziehen möchten, ist der Gürtel das, was Sie brauchen. Außerdem profitieren Sie davon, dass das Gewicht unter Ihnen hängt, sodass es nicht im Weg ist, wie es manchmal bei einer Gewichtsweste der Fall sein kann.

Im Video unten erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen der Weste und dem Dip Belt.

Übungen mit einem Dip Belt

Es gibt viele Übungen, die Sie mit einem Dip Gürtel intensivieren können. Hier sind einige Beispiele.

Dips

Dies ist die logischste Übung, die mit dem Gürtel intensiviert werden kann. Kein Wunder, denn der Name „Dip-Gürtel“ leitet sich davon ab.

Der Dip ist eine Verbundübung im Calisthenics, die die Brust-, Trizeps- und Schultermuskulatur mithilfe einer Dip-Station anspricht. Lesen Sie diesen Blog, wenn Sie mehr über gewichtete Dips erfahren möchten.

Klimmzüge

Klimmzüge / Chin-ups werden auch häufig mit einem Gürtel anspruchsvoller gemacht. Deshalb wird es manchmal auch als Klimmzug-Gürtel bezeichnet. Lesen Sie diesen Blog, wenn Sie mehr über gewichtete Klimmzüge erfahren möchten.

Ring Liegestütze

Um Ihre Liegestütze herausfordernder zu gestalten, können Sie diese mit Ringen durchführen. Sie können dies einfach tun, indem Sie Ihre Füße auf eine erhöhte Oberfläche legen und die Ringe in der richtigen Höhe aufhängen. Auf diese Weise haben Sie genügend Platz unten, um Ihrem Gürtel zusätzliches Gewicht hinzuzufügen.

Handstand / Handstand Liegestütze

Dies erfordert etwas mehr Vorbereitung, aber Sie können Ihren Handstand auch mit einem Dip-Gürtel anspruchsvoller gestalten. Es ist wichtig, das Gewicht so nah wie möglich am Gürtel anzubringen, damit es nicht pendelt.

Wenn Sie lieber gewichtete Handstand-Liegestütze durchführen möchten, ist es ratsamer, eine Gewichtsweste zu verwenden.

Natürlich müssen Sie zuerst den Handstand optimal beherrschen, bevor Sie diesen Schritt unternehmen.

Ring Rudern

Schließlich können Sie dem Ring-Rudern problemlos Gewicht hinzufügen. Auch hier ist es ratsam, Ihre Füße auf einer erhöhten Oberfläche zu platzieren, damit Sie genügend Platz für das Gewicht haben.

Die oben genannten Übungen sind nur Beispiele. Alle Übungen, bei denen Sie genügend Platz haben, können einfach anspruchsvoller gemacht werden, indem Sie etwas zusätzliches Gewicht hinzufügen. Von den Grundlagen bis hin zu fortgeschrittenen Übungen wie dem Human Flag oder dem Front Lever.

Häufig gestellte Fragen

Wie trägt man einen Dip Gürtel?

Platzieren Sie den Gürtel um Ihre Taille und befestigen Sie ihn mit einem Karabinerhaken. Hängen Sie dann das Gewicht an die Kette und befestigen Sie beide Enden der Kette mit einem Karabinerhaken am Dip-Gürtel.

In welchen Sportarten wird ein Dip Gürtel verwendet?

Sie können einen Dip-Gürtel sowohl für Fitness, Streetlifting, Calisthenics als auch für Crossfit verwenden.

Mehr lesen
Beginnen Sie jetzt mit Calisthenics!
Heavyweight calisthenics beginner guide

Teilen Sie diesen Beitrag!

Mehr lesen